Große Zweifel an der Darstellung der US Regierung über den 11.09.2001 Featured

Manhattan, 1996, rm/mcvth, kasaan media, 2019 Manhattan, 1996, rm/mcvth, kasaan media, 2019 Manhattan, 1996, rm/mcvth, kasaan media, 2019

Fragen über Fragen

!1

Der 11. September 2001 ist eine nicht endende Geschichte von Leid, Kummer und Tragik. Eine Zeitenwende in der Geschichte der Menschheit. Wer hat nicht die Bilder in Erinnerung? Millionen Menschen saßen weltweit vor den Fernsehgeräten und schauten wie gebannt auf das Elend, das scheinbar direkt aus der Hölle kam. An diesem Tag starben Helden, andere wurden zu Helden.

Die, die damals die Berichterstattung sahen, fühlten den förmlichen Schmerz, wie Menschen aus den Fenstern in sicherlich tödlicher Höhe sprangen, vor Verzweiflung und Angst, dem Feuertod entrinnen wollten. Der 11. September war ein Angriff auf die Freiheit der westlichen Welt und so sollte es auch sein. Mehr und mehr kommen Zweifel, auch von seriösen Wissenschaftlern, wie Dr. Daniele Ganser, dass der 11. September nicht so gewesen sein kann, wie es in der Darstellung der Vereinigten Staaten und in der Geschichtsschreibung ist. Es gibt auch im Zusammenhang mit den Ereignissen vom 11. September 2001 durchaus kritische Stimmen, die von ganz anderen Zusammenhängen zu berichten wissen. Diese durften nicht reden, oder wurden als Verschwörungstheoretiker abgetan.

 

 

Umstände, die sich um die Hamburger Terrorzelle abgespielt haben sollen, sind andere, als die, die der Welt erzählt werden. Als die, die uns als Zuschauer des furchtbaren Spektakels an diesem Vormittag in Amerika weisgemacht werden sollen.

Viele moderne Wissenschaftler gehen davon aus, dass die Vereinigten Staaten eine Gruppe von Radikalen selbst angetrieben haben, diese Anschläge zu begehen. Mit welchem politischen Ziel, sieht man heute. Die Zäsur war politisch erwünscht und erhofft.

Man kann in diesem Zusammenhang nicht von einer Verschwörung reden, vielleicht sogar einfach nur von einer gewollten „False Flag Aktion“ durch die Vereinigten Staaten von Amerika.

Durchaus hat Herr Dr. Ganser recht, dass George Walker Bush nicht sehr überrascht war, als ihm die Nachricht an diesem Vormittag überbracht wurde. Vielleicht war es in der Vorstellung der Strategen im Pentagon der einzige Weg, um Saddam Hussein im Irak an der weiteren Entwicklung seiner Giftgasstoffe zu hindern. Ob Hussein wirklich jemals Giftgas besessen hat, ist fraglich.

Auch wenn man sich ansieht, was der folgende Präsident Obama mit Osama Bin Laden machte, wirkt alles ein wenig wie ein inszeniertes Stück.

Kein Mensch weiß, ob Osama bin Laden tot ist. Seltsamerweise wurden die Leute, die etwas dazu sagen konnten, in Guantanamo Bay eingesperrt. Einige sind ganz vermisst. Bin Laden wurde in einer nächtlichen Kommandoaktion, 2011, in Pakistan erschossen, anstatt gegen Gerüchte, oder einer möglichen Geschichtsklitterung vorzubeugen und ihn vor Gericht zu stellen und dort abzuurteilen. Bin Laden konnte sich dazu nicht äußern. Das, was wir als Nachrichten  des Terrors-Fürsten aus Afghanistan sahen, kam wirr aus Tora Bora. Die Anlage hatte ironischerweise die USA finanziert, während der Zeit der New Yorker Taliban Schulen.

Kein Mensch glaubt an die offizielle Erklärung, die sich in sich widerspricht.

3000 Menschen kamen bei dem Terroranschlag ums Leben, Monumente der Weltgeschichte, das World Trade Center wurde beseitigt. Ob eine unabhängige Ermittlungskommission überhaupt in der Lage war, so zu agieren, wie es halt eine unabhängige Kommission tun sollte, bleibt auch mittlerweile fraglich. Zu viele Widersprüche reihen sich aneinander und die Opfer bleiben in der kollektiven Erinnerung als die, die unter politischen Fehlentscheidungen leiden mussten, die Jahre zuvor gefällt worden waren. Der Wahrheit wird damit kein Vorschub geleistet. 

 

Last modified onDienstag, 10 September 2019 15:20

Media

Leave a comment

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

back to top

Scammer aus aller Welt

An einem Tag in Deutschland

Internationaler Schlag gegen das Darknet

27-09-2019 Hits:332 An einem Tag in Deutschland Marinella van ten Haarlen - avatar Marinella van ten Haarlen

Internationaler Schlag gegen das Darknet

Update 16.30 Uhr Die Staatsanwaltschaft gab eine Pressekonferenz, in der sie den Erfolg gegen die sieben Festgenommenen erläuterte. Es ist nicht nur der Marktplatz der Gauner, die als harmloser Vermittler...

Read more

Siegmund Jähn, der erste Deutsche im Al…

23-09-2019 Hits:268 An einem Tag in Deutschland Marinella van ten Haarlen - avatar Marinella van ten Haarlen

Siegmund Jähn, der erste Deutsche im All, verstarb mit 82 Jahren

Der Generalmajor der NVA (Nationale Volksarmee) Siegmund Jähn, eines der Aushängeschilder des DDR-Sozialismus, verstarb im Alter von 82 Jahren in Straußberg bei Berlin. Jähn, Jagdflieger und erster Kosmonaut des damaligen Arbeiter-und...

Read more

22.September 2019 Britische Touristen in…

23-09-2019 Hits:332 An einem Tag in Deutschland Marinella van ten Haarlen - avatar Marinella van ten Haarlen

22.September 2019 Britische Touristen in Hammamet als Geiseln für Thomas Cook gehalten

Britische Urlauber werden wegen Thomas Cook Pleite als Geiseln gehalten 14.00 Wie die BBC berichtet, werden im Zuge der Pleite des Touristik-Konzerns Thomas Cook etwa 40 Briten in der Gegend von...

Read more

Das Havana-Syndrom

22-09-2019 Hits:226 An einem Tag in Deutschland Marinella van ten Haarlen - avatar Marinella van ten Haarlen

Das Havana-Syndrom

Es klang wie aus einem James Bond Film. Zahlreiche diplomaten der USA und Kanadas wurden schwer krank. Zunächst sollen Kubaner die Diplomaten mit einer Waffe beschossen haben, einmal war es...

Read more

Der ganz normale Wahnsinn des Lebens

12-02-2019 Hits:172 An einem Tag in Deutschland Baram - avatar Baram

Der ganz normale Wahnsinn des Lebens

Der Wahnsinn dieser Tage zeigt sich heute besonders. Teuerstes Bauprojekt der Menscheitsgeschichte gescheitert Mars One ist pleite! Wir berichteten vor einem Jahr über das heillos aussichtslose Unternehmen.Tödlich hätte es enden können...

Read more

Der ungeklärte Mord an Detlev Karsten R…

07-11-2018 Hits:408 An einem Tag in Deutschland Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Der ungeklärte Mord an Detlev Karsten Rohwedder

Jahrzehnte alte Denkverbote Als am 1. April 1991, dem Ostersonntag, zwei Unbekannte im Schutze der Dunkelheit und einer Laubenkolonie vor dem Haus in Düsseldorf ausharrten, bis der Treuhand-Chef an seinen Schreibtisch...

Read more

Scammer aus aller Welt

Voodoo bei DHL - DHL als Helfer von Cybe…

29-09-2019 Hits:219 Scammer Alarm Marinella van ten Haarlen - avatar Marinella van ten Haarlen

Voodoo bei DHL - DHL als Helfer von Cyberkriminellen?

Es geht um die 95 US$   weder die  Geschichte stimmt, noch der die Mailadresse, die die Täter vorgeben. Joyson Offor hat sich auf dem Markt für Geschichten von Scammern ein "Mittelklassemodell...

Read more

Geldkisten aus New York

16-09-2019 Hits:262 Scammer Alarm Marinella van ten Haarlen - avatar Marinella van ten Haarlen

Geldkisten aus New York

Vorschuss für den Transport der Kisten gesucht   Ein besonders dreister Versuch, Dumme zu ködern, versucht dieser Schreiberling von der Elfenbeinküste. Nicht beachten, gleich in den virtuellen Papierkorb verschieben. Niemals die Adresse oder...

Read more

Sujata Bodalina ist froh, weil sie angeb…

31-08-2019 Hits:305 Scammer Alarm Marinella van ten Haarlen - avatar Marinella van ten Haarlen

Sujata Bodalina ist froh, weil sie angeblich reich wurde..

  Neues Märchen aus Nigeria   Sujata Bodalina schreibt auf Spanisch schlechte "Türöffner" der nigerianischen Mafia. Natürlich gehört sie dazu, zu den Abzockern der nigerianischen Mafia.  Auch die Geschädigten der Scammer sollten auf die...

Read more

Märchen aus 1001 Nacht – diesmal Flü…

01-07-2019 Hits:213 Scammer Alarm Marinella van ten Haarlen - avatar Marinella van ten Haarlen

Märchen aus 1001 Nacht – diesmal Flüchtlings-Scam

Herzzerreissende Email Die Email, die viele tausende Deutsche in diesen Tagen erreicht, ist herzzerreissend. Eine junge Frau schreibt aus einem Flüchtlingslager in Lome.Nichts davon stimmt, in Libyen, dort wo die Email...

Read more

Canadian Pharmacy Ltd -Spammer lassen gr…

20-10-2017 Hits:231 Scammer Alarm Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Canadian Pharmacy Ltd -Spammer lassen grüßen

Weniger ist mehr Tausende Spam- Nachrichten einer dubiosen Apotheke fluten derzeit das Netz. Es ist wieder kurz vor Weihnachten und die Spammer wollen ihre Produkte absetzen. Die Angebote sind wie die Zulassungsnummer...

Read more

Spannende Sektionen

Welt Nachrichten

Tools

Über uns

Folgen Sie uns

×

Tragen Sie sich für den Newsletter von kasaan ein

 

Check out our DSGVO & Geschäftsbedingungen
Jederzeit können Sie sich wieder abmelden.

 

Radisson Hotels